Ökologische und natürliche Kalkputze von Hessler Kalk

Schon in der Antike war Naturkalk als effektives Baumaterial bekannt. Bereits die Römer wußten, das die Verwendung von Kalkputz und Kalkfarbe die natürlichste und beste Methode ist, Schimmel aus Wohnräumen fernzuhalten. Kalkhaltige Untergründe entziehen aufgrund ihrer hohen Alkalität Schimmelsporen den Nährboden. Je geringer der Anteil an organischen Bestandteilen, um so geringer ist die Anfälligkeit für Schimmelbefall. Kalkputz als Sitzputz ist hier deutlich im Vorteil gegenüber Kunstharzputzen, Silikatputzen oder Gipsputzen mit Tapeten.

 

Kalk – ökologisch und natürlich schimmelwidrig

Die Firma Hessler Kalk und Putz befasst sich seit 1881 kontinuirlich mit der Verfeinerung und Weiterentwicklung des Baustoffes Kalk. Das Ergebnis ist eine Produktpalette, die allen Anforderungen moderner Architektur gerecht wird. Ob naturbelassen, einfarbig, mehrfarbig oder mit Glanzeffekten- die Möglichkeiten sind enorm. Das Hessler Kalk- System besteht aus verschiedenen, perfekt aufeinander abgestimmten Kalkbaustoffen. Diese basieren teilweise auf sehr alten Rezepturen, kombiniendernen Rohstoff-Elementen. Im Gegensatz zu vielen anderen Produkten sind alle System- Komponenten ausschließlich kalkgebundenund somit frei von synthetischen Bindemitteln, Zement, Gips und Konservierungsstoffen.

 

Gesundes, angenehmes Raumklima durch Kalkputz

Die Wärmeschutz- und Energieeinsparverordnung und steigende Energiepreise haben dazu geführt, dass Häuser immer besser gedämmt werden. Doch in gut gedämmten Räumen steigt die Luftfeuchtigkeit und damit das Risiko von Schimmelbefall. Dispersionsfarben und Tapeten mit hohem Kunsstoffanteil unterstützen diesen Trend. Hessler Kalkputze sind rein mineralische, unbelastete Naturbaustoffe ohne synthetische Zusätze. Sie regulieren das Raumklima, indem sie überschüssige Luftfeuchtigkeit aufnehmen und wieder abgeben. Sie lassen die Wände ,,atmen“ und beugen der Schimmelbildung vor. Kalkputze nehmen Schadstoffe und schlechte Gerüche aus der Raumluft auf und binden sie.

 

Naturkalk- Dämmputz für innen und außen

Der  Kalk- Dämmputz kann im Neubau sowie im Altbau als zusätzlicher Wärmedämmputz von Schichtstärken bis zu je 6cm innen und außen aufgetragen werden. Der Dämmputz von Hessler Kalk ist rein mineralisch und weist bester Dämmeigenschaften auf. Insbesondere auch in denkmalgeschützten Häusern eine sinnvolle Alternative. Der Kalk-Dämmputz HP 9SL hat eine Wärmeleitfähigkeit von λ=0,08 W/(mK)und einen Wasserdampfdiffusionswiderstandswert μ von 7. Der Dämmputz HP 9SL wird auch als Entfeuchtungsputz eingesetzt, da er anfallende Feuchte speichert und an die Raumluft zurück führt. In vielen Fällen wirken schon geringe Schichtstärken, um einen erheblichen Wärmedämmeffekt zu erzielen.